KILMISTER + PURPLE RISING• 06.01.2023

Zurück

Fr. 06.01.2023

Hirsch > Nürnberg

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Stehplätze

Diese Veranstaltung wurde von Mo. 28.12.2020 auf Fr. 06.01.2023 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Vorverkauf: 29,65 €
Abendkasse: tba €

TICKETS

Veranstalter:
Dieter Vogel

Zurück

Die Radio Gong Tribute Night

KILMISTER + PURPLE RISING

Tribute to Motörhead + Deep Purple

Bereits gekaufte Karten vom 28.12.2020 | 28.12.2021 behalten ihre Gültigkeit.

KILMISTER - the motörhead tribute band
Kilmister, die Schweizer Motörhead Tribute Band, hat die letzten 4 Jahre die Latte des internationalen Standards in Sachen Tribute Bands um eine Stufe höher gelegt. Gestandene Rockmusiker mit jahrzehntelanger nationaler und internationaler Erfahrung und einer grossen Leidenschaft zu Motörhead, zelebrieren seid 2014, 40 Jahre Lebenswerk von Motörhead. Musikalisch und Visuell bis ins kleinste Detail, präsentieren Kilmister die authentischste Tribute Show, die machbar ist: Walls of Marshalls, die 2 markaten, übergrossen "Murder One" Basstürme, den legendären Carved Rickenbastard Bass, die Phil Campbell LAG und das wuchtige Drum oben auf dem Podest, hinter dem ein übergrosses Kilmister Banner hängt. Dazu kommt das Erscheinungsbild und die Reibeisen-Stimme von Thin Lem, sowie alle Klassiker des 40 jährigen Schaffens der Band.
Ein Muss für jeden Motörhead Fan, sich Kilmister Live einmal anzusehen: die Swiss All Star Band mit ehemaligen Members von Celtic Frost, audioLegend und Nö Mercy.
We are Kilmister - and we play rock`n`roll !

PURPLE RISING interpretiert die Musik von Deep Purple gekonnt virtuos, ganz im Stil der Siebziger: Furiose Improvisationen und wilde Duelle zwischen Gitarrist Joachim Villwock und Tastenmann Andreas König, der bereits mit Deep-Purple-Legende Jon Lord auf der Bühne stand, lassen Songs wie Child in Time und Space Truckin’ gerne auch einmal die 20-Minuten-Marke sprengen. Scheinbar spielend meistert dabei der charismatische, stimmgewaltige Frontmann Michael Baum den Spagat zwischen sämtlichen Deep-Purple-Sängern. Wie beim Original anno 1970 wird so jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis.

Zurück