TERRA PROFONDA• 26.11.2021

ABGESAGT

Zurück

Fr. 26.11.2021

Hirsch > Nürnberg

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Stehplätze

ACHTUNG: Das Veranstaltungsdatum liegt in der Vergangenheit!

ABGESAGT

Veranstalter:
Haldern Pop
Tel.: +49 2850/1000

Zurück

TERRA PROFONDA

Die ungarische Band Terra Profonda wurde 2012 in Budapest gegründet. Mitglieder sind Kiss Krisztián (Sax, Irish Bouzouki, Koboz), Lo Buglio Vincenzo (Gesang), Szabó Mátyás (Gitarre, Bass). Zu den Inspirationen der Gruppe gehören auch afroamerikanischer Blues, Folk und instrumentaler Jazz.

Das Trio besteht aus Mitgliedern mit unterschiedlichen musikalischen Hintergründen. Krisztián spielt seit mehr als einem Jahrzehnt ungarische Volksmusik, Vincenzo war schon früher in der ungarischen Bluesszene unterwegs, während Mátyás wöchentlich mit Jazzbands auftrat. Die verschiedenen Einflüsse machen den einzigartigen Sound von Terra Profonda aus, gekrönt von den visionären Texten von Vincenzo.

„Terra Profonda“ ist dem Italienischen entlehnt und steht für „tiefe Erde“. Wie der Name schon sagt, zeichnet sich die Band durch einen irdischen, bodenständigen Sound aus. Da Live-Auftritte eher einem thematischen, konstanten Musikfluss oder sozusagen einer Freiform-Theateraufführung als einem Konzert gleichen, kann die Musik des Trios als dramatischer Blues bezeichnet werden.

Die Liederzyklen machen unter anderem Platz für unterdrückte Matrosen, eingeschworene und umherschweifende Liebhaber, aufgeschreckte Pferde, vernarbte, rasende Wanderer, verrückte, nervöse, geflogene osteuropäische Familienmänner, die sich alle in der Nacht ausbreiten. Als Motten auf aufgereihten Laken schwärmen sie alle in der Welt von Terra Profonda.

Die Band ist bereits auf den meisten alternativen Bühnen Budapests aufgetreten und wurde zu Auftritten in Haldern, Berlin und Istanbul eingeladen.

https://www.facebook.com/terraprofonda/

Terra Profonda - Karanténkoncert (2020)

Zurück